Gerade im Winter müssen Wohnmobile einen hohen Propangasanteil tanken, damit das Gas im Gastank oder in den Flaschen nicht einfriert. Die meisten Gastankstellen für Wohnmobile bieten allerdings ein Propan-Butan-Gemisch an. Für die wärmere Jahreszeit ist das auch kein Problem, allerdings hat ein hoher Propangasanteil im Gastank oder in der Gasflasche im Winter entscheidende Vorteile, deshalb sollten Wohnmobile vor allem im Winter einen höheren Propananteil beim Gastanken beachten.

Vorteile von Propangas im Wohnmobil

Propan als Gas im Wohnmobil ist im Winter empfehlenswert, da Propangas auch bei -40 Grad noch verdampft.

Vorteile von Butan im Wohnmobil

Butan hingegen geht bereits bei Temperaturen um den Gefrierpunkt nicht mehr in den gasförmigen Zustand über, hat aber dafür einen höheren Brennwert als Propangas, ist also für Temperaturen deutlich über null Grad der effizientere Brennstoff für Wohnmobile mit Gastank oder Gasflaschen.

Tankstellen mit Wintergas für Wohnmobile

[wpv-view name=“propankarte“]
 

[wpv-view name=“gastankstellen“]